Reise, Pilgerfahrt bzw. Wallfahrt: Bitten & Wünsche

Gebetstexte und Segenstexte

Inhalt:

  1. Unterwegs
  2. Segensgebet für Pilger
  3. Mein Wunsch für deine Lebensreise
  4. Irischer Segenswunsch
  5. Altes Pilgergebet

Unterwegs

Wir gehen, Herr. Oft wissen wir nicht, wohin. Wir sind unterwegs, Herr. Oft wissen wir nicht, wozu. Wir sind auf der Suche, Herr. Oft wissen wir nicht, warum.
Wir gehen und schreiten aus. Unser Leben spult ab wie ein Faden. Meter um Meter. Schritt für Schritt. Nur du kennst das Ende.
Herr, zeige uns die Richtung. Weise uns den Weg, den wir gehen müssen. Bewahre uns vor Umwegen. Verschone uns vor Irrwegen.
Ermuntere uns, wenn wir müde sind. Hilf uns auf, wenn wir fallen. Und sei am Ziel unseres Weges, Herr, wenn wir ankommen. Amen.

von Hermann Multhaupt

Segensgebet für Pilger

Auf dem Weg - Gebete und LiederDer Name des Herrn sei gepriesen von nun an bis in Ewigkeit.
O Gott, du hast deinen Diener Abraham auf all seinen Wegen behütet. Du hast die Söhne und Töchter Israels auf trockenem Pfad durch das Meer geführt. Ein Stern hat die Weisen aus dem Morgenland zu Christus, dem Herrn der Welt, geleitet.
Wir bitten dich, Vater im Himmel:
Geleite und behüte alle Pilger, die auf dem Weg sind zu den Heiligtümern der Christenheit

  • zur Heimat deines Sohnes
  • zum Heiligtum der Gottesmutter, des Heiligen (N.N.).

Mehre durch ihre Pilgerfahrt den Glauben an deine gütige Vorsehung; stärke ihre Hoffnung auf Heil und Leben und erneuere ihre Liebe zu dir, dem dreifaltigen Gott und zu all deinen Geschöpfen.
Behüte die Pilger vor aller Gefahr. Mache sie reich unter­wegs an Freude und Bruderliebe und lass sie wohlbehalten wieder die irdische Heimat erlangen. Gewähre ihnen, dass sie sicher das Ziel aller Pilgerschaft in der ewigen Heimat erreichen, wohin uns Jesus Christus vorausgegangen ist, um bei dir, unserem Vater im Himmel, eine endgültige Wohnung zu bereiten. Um all dieses bitten wir durch denselben Christus, unseren Herrn. Amen.

von Franz Xaver Schwarzenböck

Mein Wunsch für deine Lebensreise

Möge Gott auf dem Weg, den du gehst, vor dir hereilen, das ist mein Wunsch für deine Lebensreise. Mögest du die hellen Fußstapfendes Glücks finden und ihnen auf dem ganzen Weg folgen.

Irischer Segenswunsch

O Gott, du hast Abraham aus seinem Land herausgeführt und ihn auf allen seinen Wegen behütet. Gewähre auch uns diesen Schutz. Stärke uns in Gefahr, behüte unseren Schritt. Sei uns ein kühler Schatten in der Hitze des Tages, schützender Mantel gegen die Kälte. Trag uns in Ermüdung, und verteidige uns in jeder Not. Sei uns ein fester Stab gegen den Sturz und ein Hafen, der die Schiffbrüchigen aufnimmt. Lass uns unter deiner Führung mit Sicherheit unser Ziel erreichen. Lass uns unsere Heimat finden, Lass uns ankommen bei dir.

Altes Pilgergebet

Der Herr sei vor uns, um uns den rechten Weg zu zeigen. Der Herr sei neben uns, um uns in die Arme zu schließen und uns zu schützen. Der Herr sei hinter uns, um uns zu bewahren vor dem Bösen. Der Herr sei unter uns, um uns aufzufangen, wenn wir fallen, und uns aus der Schlinge zu ziehen. Der Herr sei in uns, um uns zu trösten, wenn wir traurig sind. Der Herr sei um uns herum, um uns zu verteidigen, wenn wir bedrängt werden. Der Herr sei über uns, um uns zu segnen. So segne uns der gütige Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

Quelle: Lieder & Gebete für Wallfahrten, Pilgerreisen und Gottesdienste, St. Benno Verlag 2009, S. 5ff.